INFORMATIONSPFLICHT DATENERHEBUNG

 

Dem Reiseveranstalter Robin Tours GmbH ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlichen Daten sehr wichtig. Unser Umgang mit Datenschutz richtet sich daher in vollem Umfang den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie den gesetzlichen Vorgaben. Über folgende Kontaktdaten können Sie sich informieren:

 

Robin Tours GmbH

Unterer Stadtplatz 11, Top 2.3

A-6330 Kufstein

Tel: +43 5372 23202 

email: office@robin-tours.at

 

Folgende Erläuterungen zur Ihrer Information:

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität festzustellen (z.B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, IP-Adresse, Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, etc.)

 

Was sind anonymisierte Daten?

Beim Zugriff auf Inhalte eines Internetangebots werden allgemeine Informationen automatisch gespeichert (z.B. Nutzerverhalten auf einzelnen Seiten). Diese Daten werden in anonymisierter Form analysiert. Informationen dieser Art dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden zur Optimierung von Internetangeboten verwendet.

 

Welche Daten erheben wir und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?

Zur Abwicklung von gebuchten Angeboten und Services erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten, wie z.B. bei der Buchung einer durch uns vermittelten Reise, bei der Teilnahme an Gewinnspielen, beim Abonnieren eines Newsletters, bei der Beurteilung unserer Leistungen sowie beim Übermitteln von E-Mails. Bei der Buchung von Reiseangeboten werden personenbezogene Daten aller Mitreisenden erhoben. Sämtliche Informationen, die Sie im Namen Dritter abgeben, sollen daher nur mit deren Einverständnis von Ihnen weitergegeben werden. Die Verarbeitung ist zulässig, da Sie entweder bei der Buchung oder sonstigen Nutzung ausdrücklich zugestimmt haben oder aufgrund des der Buchung zugrundeliegenden Vertrages und der Durchführung der erforderlichen (vor)vertraglichen Maßnahmen (siehe Art. 6 DSGVO).

 

Wie nutzen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Gegenstand unseres Unternehmens ist der Vertrieb bzw. die Vermittlung von Reiseleistungen und den damit in Verbindung stehenden Dienst-, Abrechnungs- und Serviceleistungen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung dieser Zwecke. 

Erfolgt die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Buchung einer Reiseleistung, so nutzen wir diese im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses zur Vermittlung des Produkts und zur Abwicklung der damit verbundenen Leistungen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Nutzung unserer Website erheben, verwenden wir diese zur inhaltlichen Ausgestaltung eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste sowie zur Verbesserung der Qualität unseres Online-Dienstes.

Bei der Teilnahme an Gewinnspielen nutzen wir Ihre Daten, um diese abzuwickeln. Bei der Abonnierung eines Newsletters erheben und verarbeiten wir Ihre Daten für die Zusammenstellung der abonnierten Inhalte. 

Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marktforschungszwecken findet ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen statt. Eine Verwendung Ihrer Daten in diesem Zusammenhang können Sie jederzeit widerrufen. Insbesondere werden wir Sie bei jeder Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung auf Ihre Möglichkeit zum jederzeitigen Widerruf hinweisen und diesen mit einem Link ganz einfach möglich machen.

 

An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen weiter?

Zur Ausführung und Abwicklung der von uns vermittelten Reiseleistungen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an Vertragspartner (z.B Fluggesellschaften, Hotels, Serviceagenturen oder Reiseversicherungen) weiter. Im Zusammenhang mit der Nutzung der Online-Dienste leiten wir Ihre Daten an unsere Online-System-Betreiber (Hosting-Partner) weiter. Im Rahmen von Gewinnspielen leiten wir Ihre Daten an den jeweiligen Gewinnspielpartner weiter, soweit dies für die Einlösung eines Gewinns notwendig ist oder der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt wurde. Zur Vertragserfüllung ist es unter Umständen weiters notwendig, Ihre Daten in Drittstaaten und die EU zu übermitteln.

Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. 

Der Verkauf von personenbezogenen Daten, insbesondere Adressen, an Dritte findet ausdrücklich nicht statt.

 

Wie schützen wir Ihre Daten?

Jede Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Die Speicherung personenbezogener Daten findet ausschließlich unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen statt. Soweit wir Daten im Rahmen der hier beschriebenen Leistungen an unsere Dienstleister weiterleiten, sind diese zusätzlich zu den zwingenden gesetzlichen Vorschriften an vertragliche Vorgaben mit uns zum Thema Datenschutz gebunden.

 

Welches Recht auf Auskunft haben Sie?

Sie sind berechtigt, auf Anfrage und unentgeltlich, jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Sperrung von Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

 

Wie können Sie Ihre Einwilligungen zur Datenverwendung widerrufen?

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt die Datenverarbeitung rechtmäßig. Sie haben im Übrigen das Recht, sich gegebenenfalls bei der Datenschutzbehörde - als nationale Aufsichtsbehörde - zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden unsererseits in der Regel für 2 Jahre bzw. im Rahmen dergesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsdauer von Buchhaltungsunterlagen dementsprechend länger gespeichert.

 

Einsatz von Cookies

Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies innerhalb Ihrer Browser-Software auf Ihrem Computer abgelegt. Darin werden Angaben über Ihre Nutzung der Website gespeichert und ausgewertet. Der Einsatz von Cookies erleichtert Ihnen die Nutzung der Funktionen, da wir Ihren Computer bei einem weiteren Besuch wiedererkennen und Ihnen somit die wiederholte Eingabe von Daten erleichtert wird. 

 

Wichtig für Reisen in die USA

Aufgrund eines US-Bundesgesetzes zur Terroristenfahndung sind die Fluggesellschaften gezwungen, die Flug- und Reservierungsangaben jedes Passagiers vor der Einreise den US-Einreisebehörden mitzuteilen. Ohne diese Datenübermittlung ist eine Einreise in die USA nicht möglich.

 

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.